Mäusegerste

Mäusegerste an einer Straße in Berlin

Ein kleines Gerstenfeld am Straßenrand in Zehlendorf-Mitte. Genauer gesagt handelt es sich hier "nur" um Mäusegerste, Hordeum murinum, die recht häufig anzutreffen ist. Obwohl sie eine typische Pflanze der Stadtvegetation ist und außerhalb Berlins eher weniger vorkommt,  vermittelt sie uns ein wenig ländliches Flair. Ursprünglich aus dem Mittelmeerraum kommend, fühlt sie sich in unseren aufgeheizten Innenstädten sehr wohl. ...

Die Mäusegerste zählt wie alle Getreidesorten zur Familie der Süßgräser und ist eine Verwandte unserer Kulturgerste, Hordeum vulgare. Zur Mehlgewinnung oder zum Bierbrauen ist sie jedoch nicht geeignet, denn der Ertrag wäre äußerst gering. Die Ernte kann man also getrost den Mäusen überlassen.

Mäusegerste im Gegenlicht

Hier sehen wir die reifen Ähren der Mäusegerste im Gegenlicht. Mit ihren langen Grannen heften sich die Samen an das Fell von Tieren oder an die Kleidung von Menschen und werden auf diese Weise verbreitet.